Das Bewerbungsfoto / Bewerbungsbild

Das Bewerbungsfoto ist bei vielen Bewerbungen mit unter ein ausschlaggebendes Kriterium. Welchen Stellenwert es jedoch genau hat, erklären wir auf dieser Seite.

Stellenwert des Fotos im Rahmen der Bewerbung

Bei einer Werbeanzeige, die einen Slogan, etwas Text UND ein Portrait einer sympathisch aussehenden Person zeigt, bleibt der Blick des Betrachters automatisch beim Gesicht der Person hängen. Dass sich im Idealfall, bei einer besonders gelungenen Werbekampagne, das Produkt direkt mit dem Gesicht bzw. der Person verbindet, ist in der Werbepsychologie eine allgemeine Weisheit.

Wenn Ihre Bewerbung also Ihre persönliche Werbekampagne darstellt, mit der Sie die Aufmerksamkeit des Personalers bzw. des Unternehmens erlangen möchten – was gilt es zu beachten?

Das Bewerbungsfoto ist ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Bewerbung und wird, wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Email verschicken, in den Lebenslauf bzw. Ihr CV integriert.

Neben der Auflistung Ihres beruflichen Werdegangs und Ihrer weiteren Qualifikationen in Ihrem Lebenslauf sowie ggfs. neben Ihrem Motivationsprofil auf der dritten Seite zeigt das Bewerbungsfoto einen ersten Eindruck von Ihnen. Setzen Sie sich also auf dem Bewerbungsbild so gekonnt und professionell in Szene, dass Sie neben Ihren fachlichen Qualifikationen und Ihrer Motivation auch Sympathie vermitteln.

Weiterführende Artikel zum Thema Bewerbungsfoto:

Was macht ein erfolgreiches Bewerbungsfoto aus?

Beim optimalen Bewerbungsfoto gibt es einiges zu beachten. Wir haben für Sie die relevanten Punkte aufgeführt. Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob Ihr aktuelles Bewerbungsfoto Sie optimal präsentiert, bitten Sie Freunde um ein kritisches, ehrliches Feedback und lassen sich ggfs. von einem Fotografen, der in Sachen Bewerbungsfotos als Profi gilt, beraten.

Welche Kleidung für das Bewerbungsfoto?

Immer dem künftigen Job angemessen sollte die Garderobe sein, die Sie für Ihr Bewerbungsfoto wählen. So muss es nicht zwangsläufig der gedeckte, elegante Anzug mit Hemd und Krawatte bzw. der konservative Blazer mit einer eleganten Bluse sein, wenn Sie sich z.B. in einer Kette von Bio-Supermärkten oder in einer jungen Agentur bewerben.

Bewerbungsbild und Social Media

In Zeiten der aktiven Kommunikation über diverse Social-Media-Kanäle wie Facebook oder Twitter reicht es nicht aus, nur die Bewerbungsunterlagen selbst professionell zu durchdenken und zu gestalten.

Copyright und Nutzungsrecht des Bewerbungsfotos

Das Urheberrecht an einem Foto hat immer der Fotograf selbst, ob dies nun ein professioneller Fotograf war oder nicht. Unabhängig von diesem Urheberrecht ist aber das Nutzungsrecht.

Susann Damati

Über ein Studium der Geschichte und Englischen Literatur in Düsseldorf sowie anschließend weitere berufliche Etappen führte mich der Weg zu der Verlag Dashöfer GmbH in Hamburg, einem Wirtschaftsfachverlag.

More Posts


CVLab - einfach bewerben


DE


Login